Fr. Feb 3rd, 2023

Wir trauern um unseren ehemaligen Spieler und späteren Trainer Willi Bergstein, der im Alter von 83 Jahren verstorben ist.

Willi Bergstein stammt aus Oidtweiler und spielte in der Jugend zunächst bei  Concordia Oidtweiler, bevor er zum SV Baesweiler 09 wechselte.

Mit 20 Jahren wechselte er 1960 zusammen mit dem ebenfalls für Baesweiler auflaufenden Alfred Glenski an den Tivoli. Sofort im ersten Ligaspiel gelangen ihm 2 Treffer beim Sieg über den VfL Bochum. Im ersten Auswärtsspiel beim Erzrivalen Viktoria Köln schaffte er sogar 3 Treffer.

Am Ende seiner ersten Saison in der Oberliga West erzielte 25 Tore. Insgesamt erzielte Willi Bergstein in den Oberliga- und Aufstiegsspielen 66 Tore.

Seine Karriere krönte er bei Alemannia Aachen mit der Bundesliga – Aufstiegsrunde 1965, als ihm zwei Treffer gegen Tennis Borussia Berlin gelangen. Willi  war später dann noch als Trainer unter anderem in Setterich, Übach-Boscheln, Eschweiler, Würselen, Oberbruch und Baesweiler tätig. Er lebte bis zuletzt in seiner Heimatstadt Baesweiler.

Der JSV Baesweiler 09 wird Willi Bergstein im ehrenden Andenken bewahren.