Fr. Feb 3rd, 2023

Das Wochenende vom 13.01.-15.01.23 stand ganz im Zeichen des Hallenturniers in der Turnhalle der Realschule in Setterich. Diesmal wurde der Cup als Jugendturnier ausgetragen. Es war das erste Jugend-Hallenturnier unseres Vereins seit langer Zeit.

Los ging es Freitag Abend mit dem Turnier der C-Junioren. Ab 18:00 Uhr spielten Mannschaften von Concordia Oidtweiler, DJK FV Haaren 1912, FC Victoria 08 Arnoldsweiler, JSG Breberen-Gangelt-Hastenrath, SV Grün-Weiß Broicher Siedlung 1949, SC Amicitia Schleiden 1908, FC Rhenania Immendorf 1910 und unserem JSV in zwei Gruppen gegeneinander. Nach der Gruppenphase wurden dann alle acht Plätze ausgespielt. Das Finale gewannen die Jungs von Rhenania Immendorf, zweiter wurde der FV  Haaren und den dritten Platz belegte die Mannschaft von Viktoria 08 Arnoldsweiler.

Am Samstag Vormittag maßen die E-Junioren ihre Kräfte. Diesmal traten Mannschaften von FC Dynamo Erkelenz 2014, FC Union Schaffhausen 1910, FC Wassenberg-Orsbeck 09/19, FC Viktoria Birkesdorf 1903, SV Schwarz-Weiß Schwanenberg 1931, TuS Germania Kückhoven 1912, JFC Alsdorf 2010 und dem JSV in zwei Gruppen an. Auch hier wurden nach der Gruppenphase alle acht Plätze ausgespielt. Das Finale gewannen die Jungs von Rhenania Immendorf, Den Siegerpokal holten sich die starken Kicker von Germania Kückhoven, die alle ihre Spiele gewannen. Zweiter wurde Union Schaffhausen vor Dynamo Erkelenz.

Der Nachmittag gehörte dann den D-Junioren. Diesmal stritten die Mannschaften von FC Germania Teveren 1910, SV Fortuna Beggendorf 1919, JSV Baesweiler I und II, SV 09 Scherpenseel-Grothenrath, FC Germania Teveren 1910 und VfR Würselen 1911 um den Sieg. Bei diesem Turnier spielte jeder gegen jeden. Am Ende holte sich der VfR Würselen mit vier Siegen und einem Unentschieden den Siegerpokal, gefolgt von JSV Baesweiler II und Germania Teveren.

Am Samstag Abend folgte dann noch ein kurzfristig zustande gekommenes Mädchenturnier. Die Mädchen von SV Falke Bergrath 1924, Sportfreunde Hehlrath 1919, FC Eschweiler 2020 und dem JSV spielten gegeneinander. Sieger wurden die Sportfreunde Hehlrath vor unserem JSV.

Sonntag Vormittag spielten dann die Kleinsten gegeneinander. In der Altersklasse U8 trafen JSG Rurkicker, TuS Germania Kückhoven 1912, Jugendsport Wenau, SG Titzer Land, DJK Arminia Eilendorf 1919, SC 1912 Berger Preuß und JSV Baesweiler II und III aufeinander. Gekickt wurde in zwei Gruppen und anschießend wurden alle Plätze ausgespielt. In dieser Altersklasse war Berger Preuß nicht zu schlagen, die alle Spiele gewannen und sogar ohne Gegentor blieben. Zweiter wurde Jugendsport Wenau vor Arminia Eilendorf.

Den Abschluß des Wochenendes bildete Sonntag Nachmittag das U9-Turnier. Mannschaften von JFC Alsdorf 2010, SC Borussia Kaster-Königshoven, DJK Arminia Eilendorf 1919, TuS Germania Kückhoven 1912, JSG Rurkicker, FC Walheim 2018, SC Borussia 1912 Freialdenhoven und dem JSV nahmen daran teil. In einem spannenden Finale konnte sich Germania Kückhoven gegen unseren JSV durchsetzen. Dritter wurde Arminia Eilendorf.

Das Wochenende war ein voller Erfolg dank der hervorragenden Organisation durch unsere Jugendabteilung und dem großartigen und zahlreichen Einsatz vieler Eltern beim Auf- und Abbau sowie bei der Bereitstellung von Essen und Getränken. Darüber hinaus sorgten auch die Zuschauer in der gut gefüllten Halle für gute Stimmung. Die Siegerehrungen wurden vom Vorstandsvorsitzenden des JSV Baesweiler, Wolfgang Ophoven, vorgenommen. Alle teilnehmenden Mannschaften bekamen Urkunden und Medaillen, die drei Erstplazierten erhielten zusätzlich noch Pokale. Auch unsere Gäste wußten das Turnier zu schätzen und so gab es das eine oder andere Lob. Das Turnier bot auch die Möglichkeit gegen Mannschaften zu spielen, gegen die wir in den Meisterschaften aufgrund der Entfernung nie treffen würden. Es bleibt zu hoffen, daß wir auch im nächsten Winter wieder ein so großartiges Turnier auf die Beine stellen können.

Frank P.